Sitkari – kühlende Atemübung

  Für Sitkari biegt man die Zunge zurück und berührt mit der Zungenspitze den Gaumen, öffnet den Mund ein wenig und atmet langsam durch den Mund ein. Während des Einatmens wird man einen Ton vernehmen. Durch die Nasenlöcher atmet man wieder aus. Diese Übung steigert die Schönheit des Übenden und seine Körperkräfte, überwindet Hunger, Durst,…

Meine bisherigen Ausbildungen

2012 Abschluss der 2-jährigen Ausbildung zur Ayur-Yoga Therapeutin mit Diplom Asana Intensiv mit Andreas Vecsei Schulmedizin in Verbindung mit Yogatherapie mit Dr. Andreas Goldammer und Remo Rittiner Yoga Beats mit David Sye        2011 Anusara Yoga mit Jordan Bloom Anusara Yoga mit Laleshvari und und Villas Spiraldynamik mit Eva Hager-Forstlechner        2010-2012 2-jährige Ausbildung zur…

Mantra singen

Mantra bedeutet im Sanskrit “ Werkzeug des Geistes, Instrument des Denkens, Rede“. Es setzt sich zusammen aus den Silben man, welche für den Geist und tram, welche für die helfende, schützende Kraft steht. In fast allen Religionen, Traditionen etc wird gesungen. Meiner Meinung nach ist es egal in welcher Sprache, zu welchem Gott, aus welchem Grund!…

Brahmari – Bienenatmung

Eigentlich hatte ich heute ein anderes Thema für meinen Blog geplant, aber nach einer Autofahrt im Platzregen, Hagel und Sturm umzingelt von drängelnden, schneidenden und schimpfenden Autofahrern, die glauben die Rettungsgasse ist dazu da, dass sie vorpreschen dürfen, möchte ich Euch die Bienenatmung empfehlen. Tief Einatmen, beim Ausatmen so lange wie möglich mit geschlossenem Mund summend…